__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"62516":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"62516":{"val":"var(--tcb-color-0)","hsl":{"h":105,"s":0.56,"l":0.01}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
​0800 44 40 024
__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"62516":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"62516":{"val":"rgb(255, 255, 255)","hsl":{"h":106,"s":0.01,"l":0.99}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
​AUTOVERSCHROTTUNG FINDEN

​​​Blog​ Auto​verschrottung: Mit uns ​einfach Ihr Auto verschrotten!

​​Sie möchten für Ihr Auto eine fachgerechte Verschrottung oder Verwertung? Schnell​ und
umweltschonend soll es sein? Mit unserem ​Blog Autoverschrottung behalten Sie den Überblick
und f​inden auf Wunsch direkt den passenden Dienstleister!

Informationen zur ​zertifizierten Auto​verschrottung, Autoverwertung und Autoentsorgung​

Welche Unterlagen werden benötigt?


​Sollen wir Ihr Auto zum Verschrotten abholen, sollten ​Sie Autoschlüssel, Fahrzeugbrief und Fahrzeugschein und ​vorliegen haben. ​Speziell der Fahrzeugbrief ist ​wichtig, denn ​dieser dient als Nachweis, dass Sie tatsächlich der Besitzer des PKWs ​sind. ​Sollten Sie den Fahrzeugbrief nicht mehr finden, ​können ​Sie ​diesen neu bei ​Ihrer zuständigen Zulassungsbehörde ​anfordern. ​​Hinweis: Möchten Sie Ihr Fahrzeug abmelden, müssen Sie die amtlichen Kennzeichen ​mitbringen! Das benötigen Sie zusammenfassend zur Autoverschrottung / Abmeldung:

  • ​Auto​schlüssel
  • ​Fahrzeugschein
  • ​Fahrzeugbrief
  • ​Amtliche Kennzeichen

Wofür ist ein Verwertungsnachweis?


​Bevor ​das Fahrzeug verschrottet wird, sollte es bei der Zulassungsbehörde ab​gemeldet werden. ​Solange dies nicht geschehen ist, ​entstehen Kosten durch Versicherung ​und Kfz-Steuer. Nach der Verschrottung müssen Sie bei der Zulassungsstelle nachweisen,​ dass ​Sie ​Ihren PKW ​vorschriftsgemäß (nach der Altfahrzeug​verordnung) bei einer ​zertifizierten ​Autoverschrottung entsorgt ha​ben.​ Den hierzu nötigen Verwertungsnachweis stellt Ihnen unser Abholservice nach der Verwertung kostenlos aus. Falls die Abmeldung nachträglich stattfindet, können Sie anschließend mit​ dem Fahrzeugbrief, Fahrzeugschein, Verwertungsnachweis, Personalausweis ​sowie Kennzeichen ​zur Ihrer zuständigen Zulassungsbehörde gehen und ​die Autoverschrottung auch formal abschließen. Die ​Zulassungsbehörde ​sendet die Abmeldung übrigens auch an das Finanzamt und an Ihre KfZ-Versicherung. Unser Abholservice übernimmt die Abmeldung oft auch gerne auf Anfrage für Sie als Service​, falls Sie dafür keine Zeit haben.

Was ist die Altfahrzeugverordnung?


Die ​Regelung ​zur Rücknahme, Verschrottung, Überlassung und Entsorgung von Altfahrzeugen​ - die Altfahrzeugverordnung genannt - ​gilt seit 1998. ​Durch diese wird geregelt, dass PKWs nur von ​offiziellen Verwertungsbetrieben verschrottet werden dürfen. ​Das ​Fundament dafür ist die​ Richtlinie 2000/53/EG ​zu ​Schrottautos, welche die ​Autoverschrottung von Fahrzeugen ​​in ganz Europa regelt. ​Automobilhersteller verpflichten sich damit ​übereinstimmend und international zur Einhaltung und haben ​sich auf einheitliche Regelungen festgelegt. ​Beispiel dafür ist das IMDS (Internationales Material Daten System). I​m IMDS sind ​​alle Anteile ​an Rohstoffen ​vermerkt, die in ​Teilen von Autos enthalten sind. ​Doch wofür sind diese ​detailiierten Vorschriften wichtig, wenn ​es um das Auto verschrotten ​geht? ​Um natürliche Ressourcen zu schonen, die Umwelt und Bewohner vor der Verarbeitung von Schrott zu beschützen, ​handelt ​Deutschland ​nach dem Kreislaufwirtschaftsgesetz. ​Und eben dazu ​ist entscheidend, dass ​Fahrzeuge wie Autos ​nicht als Schrott in der Wildnis stehen und giftige Flüssigkeiten in die Umwelt absondern. ​Motoröl, Benzin oder ​Scheibenwischerflüssigkeiten könnten in ​Flüsse oder Seen sickern und die Umwelt langfristig beschädigen.

​W​ie läuft die Autoverschrottung ab?


​​Um ​​Ihren PKW zu entsorgen, ​gelangt Ihr Auto zu einer zertifizierten Autoverschrottung. Zertifiziert bedeuted: Diese muss beispielsweise den Richtlinien ​der Altfahrzeug-Verordnung (AltfahrzeugV) ​folgen. Die​ Altfahrzeug-Verordnung ​regelt, dass ​PKWs nur an zertifizierte - also dafür zugelassene - Annahmestellen ​sowie Demontagebetriebe abgegeben werden dürfen. ​Ausnahme sind die entsprechenden Automobilhersteller, an die ein Auto manchmal ebenfalls zurückgegeben werden k​ann. ​Flüssigkeiten und einzelne Bestandteile werden in einem zertifizierten Demontagebetrieb umweltgerecht ​entsorgt ​bzw. recycelt (nach der deutschlandweit gültigen Verordnung!). ​Möchten Sie ein Auto schließlich über eine solche Autoverschrottung zerlegen lassen, ist der Ablauf folgendermaßen:
​Ihr Auto wird direkt von ​Ihrer Garage mit einem Abschleppwagen oder ​einem Autotransporter abgeholt und ​zu einem nahegelegenen Schrottplatz gebracht. Sobald er seinen Zielort erreicht hat, wird der PKW ​nach umweltgerechten Standards auf einem Entsorgungsstand fachgerecht trocken gelegt. Dieser ​Ablauf ist streng ​​durch die Regeln der Altfahrzeug-Verordnung ​​und vom ​Automobilhersteller ​vorgeschrieben. ​Ist ein Demontagebetrieb zertifiziert, können Sie sich also sicher sein, dass der Ablauf immer gleich ist. ​Wichtig ist hier, ​dass die ​Rohstoffe, die besonders schädlich für die Umwelt sind, ​fachgerecht ​entsorgt werden. Auch gefährliche, pyrotechnische und brennbare Teile werden hier besonders berücksichtigt. ​Z.B. der Flüssiggastank ​und die Batterie dürfen nicht einfach in den ​Eisenschrott wandern. ​​Flüssige Rohstoffe wie ​Diesel, Benzin, ​Bremsflüssigkeit, Scheibenwischerflüssigkeit und Kühlerflüssigkeit ​oder Öle​ (Motoröl, Getriebeöl ​usw.) ​werden nach Vorgaben entsorgt. Bei der Autoverschrottung ist natürlich auch Recycling ein wichtiges Thema: ​Türen, Fenster, die Lichtmaschine oder auch der Motor finden oft einen neuen Platz. ​Bauteile werden entweder weiterverkauft oder helfen, Unfallfahrzeuge wiederverwerten zu können. ​Ist die fachgerechte Trockenlegung sowie der Ausbau der wiederverwertbaren Teile abgeschlossen - sind die gefährlichen und brennbaren Flüssigkeiten aus dem Auto entsorgt - kann abschließend Ihr Fahrzeug ​über eine Schrottpresse verschrottet werden. ​Hierbei wird es ​zusammengepresst​. Komprimiert für den Transport, kann der Eisenschrott ​zur nächsten Schredderanlage gebracht werden, wo ​es weiter zerlegt ​wird. Das entstandene Eisen bzw. der Stahl können nun weiter in stahl-erzeugenden oder ​eisen-erzeugenden Betrieben verarbeitet werden. Hierbei wird stets weitersortiert und weiterverarbeitet. ​​Entfernte zusätzliche Teile wie Plastik, Schrauben, Kabel, Reifen, Gummi, Plastik, Frontscheiben oder Heckscheiben​ werden ebenfalls in der Autoindustrie weitergenutzt. ​Sie sehen also: Auto Recycling ist heutzutage in Deutschland über zertifizierte Betriebe nach modernen Standards geregelt. Jedes Bauteil wird so gut es geht weiterverarbeitet. Alle unsere Partner sind ​entweder zertifizierte Autoverschrottungen oder arbeiten eng mit diesen zusammen.

Blog Autoverschrottung: ​PKW Entsorgung nur durch ​zertifizierte Autoverschrottung

Auto stehenlassen

Auto verkaufen



Möchten Sie Ihr Auto schnell los werden? ​Die Autoentsorgung ist mit einer hohen Dringlichkeit verbunden? ​​Zum Glück ​können Sie dabei dennoch immer einen legalen Weg bestreiten. ​Eine schlechte Idee ist es ​dagegen, bei der PKW-Entsorgung ​einen strafbare Lösung zu suchen. Im Endeffekt sind die Kosten höher​ ​der Aufwand an Zeit ​ebenso. ​​
Keine gute Idee also, denn so machen ​Sie ​sich strafbar. ​Nach dem §326 StGB kann ein länger abgestelltes Fahrzeug am Straßenrand ​mit einer Geld ​und sogar Freiheitsstrafe ​bestraft werden. ​Wenn die Umwelt geschädigt wird oder ​brennbare Flüssigkeiten austreten, ​wird es ​mit hoher Wahrscheinlichkeit teuer. Über einen roten Punkt durch die Verwaltung der Stadt (Ordnungsamt) oder die Polizei auf Ihrem ​Auto ​werden Sie auf Ihr fahr- oder betriebs-untüchtigen Auto ​aufmerksam gemacht. ​Achtung: ​Wenn Sie Ihr Auto abmelden und​ es nicht ​wieder anmelden, müssen Sie aufpassen. ​Gibt es nach einem Verkauf oder Ähnlichem keinen Verwertungsnachweis​ die illegale Entsorgung ​geahndet werden. Wir vom Blog Autoverschrottung können Ihnen also versichern: ​Der Weg zur Entsorgung Ihres Altfahrzeugs ist über einen zertifizierten Dienstleister immer des beste. Welcher für Ihr Fahrzeug in Ihrer Umgebung der Richtige ist, erfahren Sie schnell, kostenlos und einfach hier.

​Sie erhoffen sich nicht nur die kostenlose Autoverschrottung, sondern auch einen Erlös für ​Ihr Altauto​? ​Wenn das Auto noch fahrtüchtig ist und eventuell sogar noch​ TÜV ​besitzt (noch nicht abgelaufen), ​kann sich manchmal ein Käufer finden. Als Halter des Fahrzeugs, können Sie ​also - egal ob Kennzeichen ​fehlen oder nicht - ​noch einen kleinen Erlös erhalten. ​Wem der Zeit- und Geldaufwand für das Inserat also nicht zu groß ist, kann sich ​daran probieren. Bedenken Sie jedoch immer, dass für Ihr Auto ​​die gesamte Dauer Kosten für die Versicherung und Steuern anfallen. Ihr Auto steht womöglich außerdem weiterhin auf der Straße. Unser Tipp ist hier, es zumindest in einer Garage abzustellen. So drohen Ihnen keine Strafen für abgemeldete Fahrzeuge auf der Straße. ​Die Polizei kann jedes Auto übrigens durch Fahrgestellnummer (auch Fahrzeug-Identifizierungsnummer) zu Ihnen zurückverfolgen.

Durch zertifizierten Betrieb verschrotten lassen


​Sie möchten Ihr altes Auto kostenlos und schnell ​entsorgen? ​Hierbei ist ein zertifizierter Annahmebetrieb ​(siehe oben​) am besten geeignet. ​Das Auto wird aus einer Garange oder von der Straße ​direkt abgeholt und anschließend umweltgerecht ​entsorgt. ​Danach erhalten Sie den wichtigen Verwertungsnachweis ​für die Zulassungsbehörde.

​Entsorgung durch den Automobilhersteller


​Alle Automobilhersteller sind ​nach dem Gesetz (§3 AltfahrzeugV) ​verpflichtet, ​die eigenen Fahrzeug​typen kostenlos zurückzunehmen oder angeschlossenen Vertragshändlern ​den Auftrag dazu zu erteilen. ​Dabei muss jedoch eine Reihe von Regularien berücksichtigt werden. ​Sie müssen zuerst eine ​dafür geeignete Rücknahmestelle ​aufsuchen, während Ihr Fahrzeug weiterhin auf der Straße steht und Steuer- ​sowie Versicherungs​kosten verursacht. ​Sie müssen sich außerdem genau informieren bei den Automobilherstellern, welche strengen Voraussetzungen Sie zur kostenlosen Rücknahme beachten müssen. ​Bei der Rücknahme durch den Automobilhersteller können Kosten entstehen, wenn​...

  • ​​​Müll oder Schrott zur​ Karosserie hinzugefügt wurde.
  • ​​Ihr ​Fahrzeug weniger als einen Monat zugelassen war, bevor die Stilllegung erfolgte.
  • ​​Ihr Fahrzeugbrief ​abgeändert wurde.
  • Ihr Auto ​​kürzlich nicht in der EU zugelassen war.

Hinweis Blog Autoverschrottung: Ha​ben Sie ​durch z.B. Tuning Veränderungen a​m Auto vorgenommen, die i​m Fahrzeugbrief ​vermerkt wurden, ist die ​Autoverschrottung durch den Automobil​hersteller nicht mehr kosten​los! Sicherer ist es hierbei für Sie, das Auto ​über einen zertifizierten Verwerter verschrotten zu lassen.

Sind Sie Inhaber einer Autoverwertung oder Autoverschrottung?

Werden Sie jetzt kostenlos Teil eines starken Netzwerks. Profitieren, empfohlen werden, Aufträge erhalten...

Reportagen_Reisen_Autoverschrottung
  • ​​Professionelle Website-​Erstellung
  • ​​Schneller Kundenzuwachs
  • ​​Ihr Geschäft auf Google Seite 1
  • ​​Reportagen von Fachjournalisten
Autoverschrottung_VIP-Studios